Save the Date – Ball 2017

DER VERANSTALTER

Logo Presseclub MV

Der „Presse-Club Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ ist seit vielen Jahren federführend für den Landespresseball als wichtiges gesellschaftliches Ereignis im Bundesland verantwortlich. In der Satzung des Presse-Clubs heißt es: „Der Verein will Verständnis für die Aufgaben der Medien, ihre Funktionsweise und Rolle im demokratischen Rechtsstaat wecken. Er versteht sich als Forum der Medienhäuser, Medieneinrichtungen, Journalisten, Medienmitarbeiter und als Bindeglied zwischen Medien und Gesellschaft. Der Verein tritt für den Dialog zwischen Medien und Öffentlichkeit ein. Der Verein fördert die journalistische Aus- und Fortbildung.“ Die Mitglieder des „Presse-Club Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ freuen sich auf jeden Ball- Besucher!

AIDA Cruises • ANTENNE MECKLENBURG-VORPOMMERN • Herr Diedrich Baxmann • Frau Barbara Becker • Deutscher Journalisten-Verband, Landesverband M-V • Herr Alexander Jöst • Herr Joachim Kümmritz • Kurierverlags GmbH & Co. KG • Herr Gerd Lange • Mecklenburger Blitzverlag & Werbeagentur GmbH & Co. KG • mediadock GmbH/tv Rostock • NDR-Landesfunkhaus M-V • NORD LB • OSTSEEWELLE Privatradio Landeswelle Mecklenburg-Vorpommern GmbH & Co. Studiobetriebs KG • OSTSEE-ZEITUNG GmbH & Co. KG • Herr Arno Pöker • PROVINZIAL Nord • Herr Gerd Schneider • Sparkasse Mecklenburg-Schwerin • Herr Rolf Seelige-Steinhoff • Tourismusverband M-V • TV MV GmbH • Universität Rostock • Herr Siegfried Wack • Frau Dr. Rosemarie Wilcken • ZDF-Landesstudio MV • Zeitungsverlag Schwerin GmbH & Co. KG



DER PRODUZENT

Für die Produktion des Landespresseballs zeichnet die Agentur pehnert&hoffmann aus Berlin verantwortlich. Inhaberin und Geschäftsführerin Christiane Pehnert-Hoffmann und ihr Team blicken mit Vorfreude auf die Veranstaltung: „Wir sind stolz, dass wir nach vielen Jahren Arbeit und spannenden Projekten in Mecklenburg-Vorpommern, unter anderem mit der NDR Sommertour seit 2001, dem Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2008 oder den alljährlichen Tourismustagen des Landes nun den Landespresseball produzieren. Und: wir kommen gern mit diesem wichtigen Event nach Rostock und speziell in die Stadthalle zurück. Mit Freude denken wir noch an unsere Show 2009 zur Eröffnung der Internationalen Messe GTM ‚Germany Travel Mart‘ im Auftrag des Tourismusverbandes M-V – und dabei an unsere ‚Setzkasten-Inszenierung‘ auf der Stadthallen-Bühne genauso wie an das eindrucksvolle Final-Event in der Zeltlandschaft am Strand von Warnemünde.“